CTCSS in ein paar technischen Details und Anwendung

CTCSS erlaubt das gezielte Auswählen bestimmter Funkgeräte innerhalb eines ausgewählten Funkkanals. Beim Senden wird vom Anrufer bei analoger Audioübertragung ein Pilotton (Endstörungscode) mitgesendet, auf den nur die Empfangsgeräte reagieren, die auf diesen Tonruf (TSQL) programmiert sind. Beim Ankommen des Erkennungstons (Endstörungscode) werden sie dann den Empfang zum Mithören öffnen.

Damit erlaubt CTCSS ebenfalls, dass sich verschiedene Benutzergruppen ein und dieselbe Sendefrequenz teilen, (z. B. denselben PMR-Funkkanal), ohne dass sie Gespräche der jeweils anderen Benutzergruppen mit anhören müssen.

CTCSS überträgt gleichzeitig mit dem Nutzsignal Steuerungstöne (zwischen 67 und 255 Hz), die auch oben als Endstörungscodes bezeichnet werden. Die Töne befinden sich am unteren Ende des hörbaren Frequenzspektrums. Normale Funkgeräte unterdrücken meistens solche tiefen Töne und geben meist nur 300 Hz bis ca. 3000 Hz über den Lautsprecher aus, daher hört der Nutzer diese Töne gar nicht erst.

Die Tonfrequenzen stehen jeweils in „krummen“ Verhältnissen zueinander, um nicht durch Mischung anderer CTCSS-Töne entstehen zu können. CTCSS-Signale werden für die Squelch-Steuerung (Rauschsperre-TSQL) des Empfängers genutzt. Nur wenn das empfangene Signal den passenden CTCSS-Ton mit dem Nutzsignal mitsendet, wird die Rauschsperre geöffnet.

Die Frequenzen der einzelnen Töne (Tonhöhe des CTCSS-Tones) sind hier aufgelistet (alle Frequenzangaben in Hz):

67,0 69,3 71,9 74,4 77,0 79,7 82,5 85,4 88,5 91,5
94,8 97,4 100,0 103,5 107,2 110,9 114,8 118,8 123,0 127,3
131,8 136,5 141,3 146,2 151,4 156,7 159,8 162,2 165,5 167,9
171,3 173,8 177,3 179,9 183,5 186,2 189,9 192,8 196,6 199,5
203,5 206,5 210,7 218,1 225,7 229,1 233,6 241,8 250,3 254,1

Es gibt 38 CTCSS Standardfrequenzen

Die 38 Standardtöne nach TIA/EIA-603-D sind in obiger Tabelle fett gedruckt. Diese Standardtöne werden von nahezu allen Funkgeräten verwendet, welche mit einer Angabe wie „38 CTCSS-Codes“, „38 Unterkanäle“ o. ä. verkauft werden (typischerweise analoge PMR-Funkgeräte, Freenet, LPD/SRD, mittlerweile auch CB-Funkgeräte).

Was, es gibt unterschiedliche Tabellen?!!? => Ja.
Führt das manchmal zu Ärger? => Ja!

Im Gegensatz hierzu muss man bei Amateurfunkgeräten in der Regel die CTCSS-Frequenz in Hertz eingeben werden. Aber die Geräte unterstützen halt unter Umständen mehr als nur die 38 CTCSS Töne und haben daher eine etwas größere Tabelle.

Wer also hier bei den PMR Geräten eine Subtonzahl abliest und dann in einem Amateurfunkgerät, das eine andere Tabelle hat, wie oben die große Tabelle, dann hat man sich sozusagen verzählt und hat ohne es zu sehen einen anderen Subtone konfiguriert und damit dann den Ärger.

Und fragt sich, wieso geht das denn nicht? Ja, unterschiedliche Subtöne, weil zwei unterschiedliche Tontabellen. Für den Notfunk mit PMR Geräten ist dieses Thema sehr relevant, da man nunmal von vielen gehört werden will und zudem natürlich auch noch das Problem hat, man hat sich nicht mit allen anderen auf Subtöne abgesprochen.

Hier noch einmal die 38 Standardtöne in einer separaten Übersichtstabelle:

Nr. Frequenz [Hz] Nr. Frequenz [Hz] Nr. Frequenz [Hz]
1 67,0 14 107,2 27 167,9
2 71,9 15 110,9 28 173,8
3 74,4 16 114,8 29 179,9
4 77,0 17 118,8 30 186,2
5 79,7 18 123,0 31 192,8
6 82,5 19 127,3 32 203,5
7 85,4 20 131,8 33 210,7
8 88,5 21 136,5 34 218,1
9 91,5 22 141,3 35 225,7
10 94,8 23 146,2 36 233,6
11 97,4 24 151,4 37 241,8
12 100,0 25 156,7 38 250,3
13 103,5 26 162,2    

Die Stellung 0 (bzw. 0,0 Hz) oder auch die Stellung 39 (je nach Gerät) bedeuten typischerweise, dass CTCSS ausgeschaltet ist. Bei ganz vielen PMR-Funkgeräten ist der Subtyp 0 gleichzusetzen mit ausgeschaltet!

 

(Quelle: DL3FTZ)
11 - 0

Thank You For Your Vote!

Sorry You have Already Voted!

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. 28. November 2023

    […] gebildet werden, die sich gegenseitig seltener stören. Im Allgemeinen werden dafür CTCSS (Continuous Tone Coded Subaudio Squelch oder Continuous Tone Coded Squelch System), ein analoges […]

    1
  2. 29. November 2023

    […] Trägerfrequenz im Sprechfunk, ermöglicht. Das Funktionsprinzip ist identisch mit dem von CTCSS, die technische Umsetzung unterscheidet sich jedoch […]

    1
  3. 29. November 2023

    […] Eine passende Software wird von Hersteller angeboten. In der Software lässt sich dann auch z.B. CTCSS/DCS und vieles mehr einstellen. CHIRP-next unterstützt die PMR-Version voll und die […]

    1